Kärnten

Archäologisches Pilgermuseum

Globasnitz 13
9142 Globasnitz http://www.museum-globasnitz.at
Österreichisches Museumsgütesiegel
10.10.2014, Bregenz
2014 - 2024

Das Pilgermuseum beherbergt Fundstücke der archäologischen Ausgrabungen am Hemmaberg und des ostgotenzeitlichen Gräberfeldes im Tal. Die Schau ist vielfältig und präsentiert, neben frühchristlichen Mosaiken, Tongefäßen, Schmuck und Tafelgeschirr bis hin zu Überresten von Reliquien und Kleinfunden aus der Bergsiedlung am Hemmaberg.

Erstmals wurde im Alpen-Adria-Raum ein Gräberfeld aus der Zeit der Ostgotenherrschaft (493 - 536 n. Chr.) mit 422 Bestattungen freigelegt. Damit ist ein halbes Jahrhundert der Völkerwanderungszeit ans Licht gekomme. Weiters konnte bei archäologischen Ausgrabungen ein Kirchenkomplex eines frühchristlichen Wallfahrtortes des 5. und 6. Jhdts. n. Chr. freigelegt werden. Die Kirchen wurden konserviert und sind ganzjährig frei zugänglich.