Salzburg

Karl Heinrich Waggerl Haus

K.-H.-Waggerl-Straße 1
5602 Wagrainhttp://www.stillenacht-wagrain.com
Österreichisches Museumsgütesiegel
22.11.2002, St. Pölten
2002 - 2024

Das Museum soll ein Ort des Kennenlernens, des Wiedersehens und der Auseinandersetzung mit dem Dichter Karl Heinrich Waggerl (1897-1973) sein. Darüber hinaus enthält es auch Aspekte eines „Heimatmuseums“, da ja der Begriff „Heimat“ für Waggerls Werk zentral war. Die wichtigsten Räume sind so belassen, wie Waggerl sie bewohnt hat. Im ganzen Haus sind Beispiele der kunsthand-werklichen Tätigkeiten Waggerls des Buchbinders, Malers, Zeichners, Fotografen und Sammlers zu sehen. In einigen Nebenräumen wurden Informationstafeln, Vitrinen, drei Hörstationen und ein Videofilm eingerichtet, die sich mit der Person und dem Werk kritisch und informativ beschäftigen.