Steiermark

Stadtmuseum Pfeilburg

Klostergasse 18
8280 Fürstenfeldhttps://www.museum-pfeilburg.at
Österreichisches Museumsgütesiegel
19.05.2003, Bregenz
2003 - 2024

Die Lage der Stadt Fürstenfeld hat von jeher alle Funktionen einer Grenzfeste erfüllen müssen. Einer der wichtigsten Türme der Fürstenfelder Stadtmauer, der „Schwarzturm„, stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist einer der wenigen noch erhaltenen Wehrtürme der Steiermark. Er ist in das zum Turm gehörende Schloss Pfeilburg integriert. Die Pfeilburg, benannt nach dem Besitzer Hans Pfeilberg, der das Anwesen 1490 erwarb, ist ein Haus, das die 850-jährige Geschichte der Stadt Fürstenfeld bestens repräsentiert. Heute wird in der Pfeilburg in elf Räumen die wechselvolle Geschichte der „Stadt an der Grenze“ dokumentiert.