Wien

Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste

Lobkowitzplatz 2
1010 Wienhttp://www.akademiegalerie.at
Österreichisches Museumsgütesiegel
20.09.2013, Bozen
2013 - 2023

Die Gemäldegalerie ist eine der drei international bedeutenden Sammlungen alter Meister in Wien. Sie birgt Schätze wie das Jüngste Gericht von Hieronymus Bosch, Meisterwerke von Cranach d. Ä., Tizian und Rubens, von Rembrandt und seinen Zeitgenossen des Goldenen Zeitalters der holländischen Malerei bis hin zu Tiepolo, Guardi und den Malern des Wiener Klassizismus um 1800. 

Als Teil der Akademie der bildenden Künste Wien umfasst die Gemäldegalerie heute etwa 1200 Gemälde vom 15. bis zum 20. Jahrhundert. Seit Gründung der Akademie 1692 ist sie Teil einer der ältesten Kunstuniversitäten Europas und diente von Beginn an als Lehrsammlung und Anschauungsmaterial für angehende Künstler*innen und für die Dozent*innen.