Kärnten

Museum für Volkskultur

Burgplatz 1
9800 Spittal an der Drauhttp://www.museum-spittal.com
Österreichisches Museumsgütesiegel
22.11.2002, St. Pölten
2002 - 2024

Das Museum für Volkskultur beherbergt eine der vier größten volkskundlichen Sammlungen Österreichs, deren Schwergewicht die Thematik "Leben und Arbeit des Bauern im alpinen Raum" darstellt. Über 20 000 Exponate können im prunkvollen Schloss Porcia besichtigt werden, das dem Museum einen prunkvollen und historischen Rahmen verleiht. Der Renaissancebau wurde von Gabriel von Salamanca  im Jahre 1533 in Auftrag gegeben und 1597, nach Plänen italienischer Baumeister, vollendet. Die dreigeschossigen Arkaden und die reiche Stuck- und Reliefausstattung des Schlosses brachten ihm das Prädikat „Schönster Renaissancebau nördlich der Alpen“ von Seiten der Kunsthistoriker ein.